Altes Kranwerk - Freies Kulturhaus

Blütenspiel_AKW Naunhof
Treffpunkt für den Augenblick und zur Verabredung
für die Zukunft - machen Sie mit, es ist Ihre Welt.

Der erklärte Anspruch des Kranwerkes ist eine ressourcenschonende authentische
Kulturinterpretation und deshalb wertvoll. Nicht “Freizeit verbrauchen”
sondern freie Zeit individuell, natürlich und couragiert gestalten.

Das Alte Kranwerk, umfriedet durch das beschauliche Städtchen Naunhof, ist ein Ergebnis des Postkapitalismus. Kranwerk agiert auf “eigenartige” Weise, ist eine freie Initiative mit dem Anspruch, gesellschaftliche und kulturelle Angebote mit Selbstverständnis und wahrhaftigen Inhalten zu erfüllen. Aus einer Industriebrache wurde in Eigenleistung und vor allem, mittels vorhandener Ressourcen ein überregional bekannter Ort zum fröhlichen Kulturverbrauchen und engagierter Freizeitgestaltung geschaffen. Unser musisches Konzept ist der traditionellen Musik unserer Erde verschrieben, dabei werden auch moderne adaptive Interpretationen berücksichtigt. Volkstümeleien möchten wir keine Plattform bieten. Besondere Freude empfinden wir, wenn unsere Mühen erkannt werden, wenn wir an der Gesellschaft, in der wir würdevoll leben wollen, mitbauen dürfen: eine Weltnation - kulturelle Identitäten - regionale Wirtschaftkreisläufe.

Es muss auch Spiel und Unschuld sein und Blütenüberfluss,
sonst wär’ die Welt uns viel zu klein und Leben kein Genuss.
(Hermann Hesse)

Das Kranwerk wird saisonal betrieben. In der Regel von Anfang April bis Mitte Oktober. Die Saison beginnt mit dem Familienfrühlingsfest “Landparty” und endet mit dem Erntedank-“Quetschfest”. Außerhalb der Saison findet der Kunst-Hand-Werks-Advent “Faktum” vom Samstag vor dem zweiten Advent bis einschließlich Sonntag des dritten Advent statt.

Das Radlercafé ist in der Saison sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Dienstleistungen des Kranwerkes und ansässige Vereine/Firmen:

Reservierungen
zum Sonntagscafé
April bis Mitte Oktober
bis 30 Personen

für
Kindergeburtstage, Jubiläen;
Konf./Jugendw., Schulanfang,
 Klassentreffen oder Parteitage, Gewerkschaftsveranstaltungen,
Bürgerforen

per Mail info@kranwerk.com
oder telefonisch unter
034293-471800
 

Radlercafé “Landpartie”

009Ausflugslokal
faire, bio & regionale
Produkte

vegetarische Snacks:
   - Tagesmenüs
   - Salate
   - Gegrilltes
Café:
   - Kugeleis, Shakes, Frappé
   - Kaffee, Latte, Espresso
   - Selbst-Gebackenes
Biogetränke:
   -  Bier, Saft, Wein, Limo, Tees

Das Objekt
Übernahme 2007, Um & Ausbau, Bestimmung
HG1_005903

KulturFaktur e.V.
Soziokultur & Umweltethik
KF Favocon02

der Kranwerksförderverein
ist Kurs- und
Kleinkunstveranstalter,

Projektinitiator

HZ

Das ganze Kranwerk samt Außengelände
lässt sich für Hochzeiten mieten
(ab 80 Personen)

heureka_kl02
Heureka
Werkstatt
& Fundus

huke
Wiesenwerkstatt
Mobile Kindertischlerei

KLEINKUNSTBÜHNE

WERKTAGE
Kurse/Workshops

Hoffeste

authentisch, vielfältig, politisch

Lieder und Leute:
   - Lieder machen
   - World & Folk
   - Specials Tango, Klezmer, Balkan, Balfolk
Bandoneontage
“TANGOES” (Juli)
Theater:
   - Varieté
   - Puppenspiel
   - Commedia del Arte
Musik und Klang:
   - Jugend-Kammerkonzerte
   - Jugend-Klavierkonzerte
   - Meditation & Inspiration
   - Hausmusik

 

Vom Einsteiger- zum Spezialkurs

Themen
Handwerkskurse:
   - freie Holzbearbeitung
   - klassich tischlern
   - Weidenflechten
   - Schmieden
   - Filzen (große & kleine Objekte)
   - Steinmetzen (Skulpturen & Reliefe)
Instrumentenkurse:
   - Bandonion (Grund- & Aufbaukurs)
   - Harfe
   - Dulcimer
   - Gesang
Artikulation & Bewegung:
   - Jonglieren
   - Artistik
   - Puppenspiel

im Jahresverlauf,
eigenwillig mit Charme

Frühlingsfest „LANDPARTY“
   - Regiomarkt, Bioerzeuger, Kursvorstellung,
   - Kinderspaß, Vorträge, Folksmusik
Kleinfestival
“FOLKUS”
   - Instrumtenbaukurse, Konzerte, Folkstanz
Kinderspielefest
„SPILON“ (opitional)
   - Mitmachwerkstätten, Geschick- und
     Geländespiele, Wettkämpfe, Theater, Quizz
Sommertheater
“VERPUPPUNG“ (optional)
   - Illusionen & Panoptiken
Erntedank
„QUETSCHFEST“
   - kunterbuntes HerbstHofFest,
     Direkterzeuger, Folksmusik
Werksadvent
“FAKTUM”
   - Kunsthandwerkermarkt

Frühlingsfest
“LANDPARTY”

Erntedankfest
“QUETSCHFEST”

Kunst- & Hand
WERKSADVENT “Faktum”
Werkstätten, Werkskantine, Kleinkunst

Landparty_kal_02

Quetschfest_20_kal02

Faktum_a02